Dubai Immobilien Stark In Q3 2022

Das Volumen der Immobilientransaktionen in Dubai belief sich im dritten Quartal auf AED 70 Mrd. (USD 19 Mrd.). Damit lag die Gesamtzahl von 25.496 Transaktionen über dem Wert von AED 59 Mrd. (USD 16 Mrd.) im vorangegangenen Quartal 2022 (22.31 Transaktionen).

Trotz der Inflationssorgen und der Belastungen für die Weltwirtschaft endete das dritte Quartal 2022 positiv und verlängerte die Periode des Wachstums und der Erholung auf 23 Monate seit dem Erreichen der Talsohle.

Seit Anfang des Jahres wurden 31.000 Einheiten in den Marktbestand aufgenommen, was den höchsten Wert seit 2018 darstellt. Experten zufolge wird die Zahl der Neuvorstellungen in den kommenden Quartalen zunehmen, da sich die Bauträger darauf vorbereiten, den Start neuer Wohngemeinschaften anzukündigen oder die Entwicklung einiger großer Projekte, die zuvor auf Eis lagen, wie Nakheels Palm Jebel Ali, wieder aufzunehmen.

Die durchschnittlichen Kosten pro Quadratmeter für Immobilien im Emirat Dubai sind im Vergleich zum Vorjahr um 16 % gestiegen. Villen und Stadthäuser verzeichneten den größten Preisanstieg, da der Durchschnittspreis pro Quadratmeter im letzten Jahr um 30 % auf AED 1.282 (USD 349) pro Quadratmeter gestiegen ist. Wohnungen verzeichneten einen vergleichbaren Anstieg von 29 % im Jahresvergleich auf AED 1.512 (USD 412) pro Quadratmeter.

Trotz mehrerer Zinserhöhungen durch die Zentralbank der Vereinigten Arabischen Emirate nahmen die Hypotheken-Transaktionen im Berichtsquartal zu, was auf große Hypothekengeschäfte und Finanzierungen zurückzuführen ist. Das Hypothekenvolumen stieg um 9 % gegenüber dem Vorquartal und um 185 % gegenüber dem Vorjahr. Die Bargeschäfte gingen gegenüber dem Vorquartal um 2 % zurück, lagen aber immer noch 86 % über dem Vorjahresniveau.

Die Geschäfte auf dem Sekundärmarkt (fertige Immobilien) waren im Vergleich zum Vorquartal stabil, lagen aber 52 % über dem Vorjahresniveau.

Die Transaktionen auf dem Primärmarkt ( Off-Plan) nahmen im Quartalsvergleich um 31 % und im Jahresvergleich um 74 % zu, was auf die verstärkte Einführung neuer Projekte durch Bauträger zurückzuführen ist, die auf die in letzter Zeit gestiegene Nachfrage nach Luxusimmobilien der Spitzenklasse reagieren.

Die starke Entwicklung des Immobilienmarktes in Dubai im dritten Quartal setzte sich in diesem Monat fort. Wie das Dubai Land Department (DLD) mitteilte, wurden in der Woche bis zum 21. Oktober 2022 insgesamt 2.703 Immobiliengeschäfte im Wert von AED 8 Mrd. (USD 2 Mrd.) getätigt.

147 Grundstücke wurden für AED 1,12 Mrd. (USD 304,9 Mio.) in Dubai gekauft, während 2.023 Wohnungen und Villen für AED 4,79 Mrd. (USD 1,3 Mrd.) verkauft wurden, so die WAM.

Die größten Transaktionen waren ein Grundstück in Al Thanayah Fourth, das für AED 85 Mio. (USD 23 Mio.) verkauft wurde, und ein weiteres Grundstück in Island 2, das für AED 63 Mio. (USD 17 Mio.) verkauft wurde.

Inhaltsverzeichnis
Unser Experte wird Ihnen helfen, die beste Immobilie zu kaufen
Dankeschön. Unser Experte wird Sie bald kontaktieren
Bitte füllen Sie die erforderlichen Informationen aus
Erhalten Sie ein kostenloses Beratungsgespräch
Dankeschön. Unser Experte wird Sie bald kontaktieren
Please fill in the required information
Professional help in buying luxurious property
Will find the most suitable property that will meet your budget and goals in the area