Emaar Properties Verzeichnet Einen Umsatzanstieg Im Zuge Des Wachstums Von Immobilien In Dubai

Emaar Properties, ein führender Bauträger der Emirate, hat für die ersten neun Monate des Jahres einen Umsatz von AED 18,9 Mrd. (USD 5,1 Mrd.) angegeben. Mit dem Wachstum des Immobilienmarktes in Dubai stieg der betriebliche Gewinn um 47% auf AED 8,4 Mrd. (USD 2,3 Mrd.) im Vergleich zum gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres.

Der Nettogewinn des Unternehmens ist um 124% auf AED 5,8 Mrd. (USD 1,6 Mrd.) gestiegen, was sich durch anhaltende Einnahmen, wachsende Margen und eine bessere Kostenkontrolle erklären lässt. In den ersten drei Monaten des Jahres verzeichnete Emaar Properties einen Anstieg des Betriebs- und Nettogewinns um 12% bzw. 46% auf AED 2,3 Mrd. (USD 626 Mio.) bzw. AED 1,5 Mrd. (USD 408 Mio.) im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Siehe auch: Das BudX FIFA Fan Festival in Dubai Harbour wird die Nachfrage nach Kurzzeitmieten in Emaar Beachfront ankurbeln.

Emaar Properties hat eine große Anzahl von Projekten in den VAE und im Ausland auf den Markt gebracht. Neueinführungen und die Nachfrage der Käufer nach Off-Plan-Immobilien haben zu dem Rekord geführt - das Unternehmen verzeichnete von Januar bis September 2022 mit AED 26,9 Mrd. (USD 7,3 Mrd.) den höchsten jemals erzielten Immobilienumsatz der Gruppe.

Das Unternehmen hat für das 3. Quartal 2022 strategische Transaktionen angekündigt, die die Strategie des Unternehmens untermauern und den Aktionären Vorteile und eine langfristige finanzielle Rendite bringen werden. Dazu gehören der Kauf von Dubai Creek Harbour für AED 7,5 Mrd. (USD 2 Mrd.), der in bar und in Aktien von Emaar Properties gezahlt wird, sowie der Verkauf von Namshi an Noon für AED 1,2 Mrd. (USD 335 Mio.), was AED 127 Mio. (USD 35 Mio.) höher ist als die Gesamtinvestition in Namshi.

Lesen Sie auch: Hohe Nachfrage nach Ultra-High-End-Immobilien in Dubai.

Emaar Development hat in den letzten neun Monaten Immobilienverkäufe in Höhe von insgesamt AED 23,2 Mrd. (USD 6,3 Mrd.) erzielt, mit einem Umsatz von AED 9,3 Mrd. (USD 2,5 Mrd.) und einem EBITDA von AED 3,3 Mrd. (USD 898 Mio.). Emaar International verzeichnete in diesem Jahr Immobilienverkäufe in Höhe von AED 3,7 Mrd. (USD 1 Mrd.) bei einem Umsatz von AED 3,2 Mrd. (USD 87N), was 17% des Gesamtumsatzes des Unternehmens entspricht. Die höchsten Zahlen wurden im Bereich Gastgewerbe, Freizeit und Unterhaltung mit einem Wachstum von 78% und einem Umsatz von AED 2,4 Mrd. (653 Mio. USD) verzeichnet.

Inhaltsverzeichnis
Unser Experte wird Ihnen helfen, die beste Immobilie zu kaufen
Dankeschön. Unser Experte wird Sie bald kontaktieren
Bitte füllen Sie die erforderlichen Informationen aus
Erhalten Sie ein kostenloses Beratungsgespräch
Dankeschön. Unser Experte wird Sie bald kontaktieren
Please fill in the required information
Professional help in buying luxurious property
Will find the most suitable property that will meet your budget and goals in the area