Scale2Dubai hat über 600 Bewerber in die engere Auswahl genommen, um Unternehmen im District 2020 zu gründen

Von Anfang an wurde jedes Element der EXPO 2020 mit äußerster Präzision durchdacht, um sicherzustellen, dass auch künftige Generationen von dieser Weltausstellung profitieren können. Hier kommt District 2020 ins Spiel, eine nachhaltige und auf den Menschen ausgerichtete Smart Community, die etwa 80 % des bestehenden EXPO 2020-Geländes einnehmen wird. Mit einer Kapazität von bis zu 145.000 Einwohnern und Arbeitern spielt District 2020 als fünftes urbanes Zentrum im städtischen Masterplan Dubai 2040 eine wichtige Rolle. Nach einer kurzen Übergangszeit wird das Gebiet ab Oktober 2022 für Unternehmen aller Größenordnungen zugänglich sein.
  • /
  • /
veröffentlicht 4 JFebruar, 2022
District 2020 hat bereits viel Aufmerksamkeit von aufstrebenden Unternehmern auf sich gezogen, da es im Rahmen seiner Scale2Dubai-Initiative 628 Bewerbungen von kleinen Unternehmen und großen Start-ups weltweit in die engere Wahl genommen hat. Das innovative Programm wurde im Juli 2020 ins Leben gerufen und richtet sich an Start-ups, insbesondere in der Serie A oder in der Seed-Phase, die in wichtigen Schwerpunktbereichen der nachhaltigen Entwicklung tätig sind. Dazu gehören Smart Logistics, Smart Mobility, Smart Manufacturing & Smart Cities, AI, 3D-Druck, Blockchain und das Internet der Dinge. Jährlich bietet Scale2Dubai erfolgreichen Bewerbern zwei Jahre lang kostenlosen Arbeitsraum, Unterstützung bei der Unternehmensgründung, Geschäftsabschlüsse, Zugang zu Finanzmitteln und Kontakte zu weltbekannten Branchenakteuren. Aus den 628 Bewerbungen wird eine Jury aus fachlich qualifizierten Jurymitgliedern über 80 kleine Unternehmen und Start-ups auswählen, die im vierten Quartal 2022 an District 2020 teilnehmen werden. Laut Tala Al Ansari, Director & Head of Innovation Ecosystem & Scale2Dubai, wurden mehr als 3.200 Anmeldungen aus insgesamt 129 Ländern verzeichnet, was den enormen Erfolg des globalen Entrepreneurship-Programms beweist.

Laut The National News verzeichnete die EXPO 2020 bis zum 1. Februar 2022 satte 11.608.240 Besucher, wobei ein Drittel aller Besucher aus dem Ausland kam (10 % aus KSA, 6 % aus Deutschland und 5 % aus Russland), was auf die effizienten COVID-19-Maßnahmen zurückzuführen ist. Gleichzeitig hat die Zahl der Online-Besuche bereits die 100-Millionen-Marke überschritten. Dies ist dem vielfältigen Unterhaltungsangebot zu verdanken, das über Live@Expo zugänglich ist, darunter Auftritte von bekannten K-Pop-Stars und der jüngste Mega-Auftritt der Black Eyed Peas, um nur einige zu nennen.

Die Expo 2020 hat nicht nur den Tourismussektor belebt, sondern ist auch einer der wichtigsten Treiber für das Wachstum des Immobilienmarktes in Dubai. 2021 war in Bezug auf die Immobilienverkäufe das beste Jahr seit 2009. Laut Georges El Hachem, Director of Commercial bei der Select Group, sind 70 bis 80 % der Menschen, die zum ersten Mal nach Dubai kommen, erstaunt über die Sicherheit, das Wachstum und das öffentliche Verkehrsnetz, was sie dazu veranlasst, sich in der Stadt niederzulassen und zu investieren. Basierend auf den Trends des letzten Jahres (2021) zeigt die Reuters-Umfrage unter Immobilienanalysten, an der 11 Spezialisten teilnahmen, dass die Preise für Wohnimmobilien voraussichtlich um 5% steigen werden. Dies ist auf die Einführung neuer Visa-Typen, wirtschaftliche Anreize, den Zustrom von Investoren und die allgemeine Erschwinglichkeit zurückzuführen.
Узнать больше
ЗАПУСК НОВОГО ОБЪЕКТА СОВСЕМ СКОРО!
Мы поможем забронировать лучший вариант, заполнив форму ниже:
Узнать больше
ЗАПУСК НОВОГО ОБЪЕКТА СОВСЕМ СКОРО!
Мы поможем забронировать лучший вариант, заполнив форму ниже: